Steigen Sie jetzt ein, es lohnt sich!

Nutzen Sie die Gratis-Sonne, und lassen Sie ihr Dach nicht ungenutzt!

Photovoltaikanlagen von Sharp, Suntech, Solarfabrik, Solarworld, CSI und vielen anderen Herstellern. Wir beraten Sie gerne! Kontakt aufnehmen

Vorteile einer eigenen Solaranlage

  • Sonnenenergie ist gratis
  • umweltschonend
  • bessert Ihr Einkommen auf
  • staatlich gefördert

Welchen Nutzen haben sie davon?
Ihren kompletten Eigenbedarf an Energie können sie schon mit einer kleinen Solarstrom-Anlage abdecken. Sie produzieren sogar so viel Energie, dass Sie den Überschuss ans öffentliche Netz verkaufen können. Dafür erhalten Sie mit 28,74 Cent pro kWh einen deutlich höheren Betrag, als Sie selbst für den normalen Strompreis (i. d. R. ca. 20 Cent) bezahlen, und das Ganze über 20 Jahre lang staatlich garantiert.

Ihre Photovoltaik-Anlage, als hervorragende und sichere Altersvorsorge, lässt sich dadurch ganz einfach finanzieren und Sie erwirtschaften hohe Erträge: ohne Risiko. Auf diese Weise sichern Sie sich für die Zukunft kostenlosen Strom – denn die Sonne scheint gratis für Sie!

Für wen eignet sich eine Photovoltaik-Anlage?
Jeder Hausbesitzer in Deutschland mit einer freien Dachfläche von mehr als 15 m2 (z. B. 3 x 5 m). Am besten geeignet sind Dächer mit einer Ausrichtung nach Süden, um das eingesetzte Kapital durch die hohen Erträge sogar zu verdoppeln.

Was, wenn die Sonne nicht scheint?
Photovoltaik-Anlagen sind nach heutigem Stand sehr viel effizienter als noch vor 10 Jahren. Sie liefern nicht nur in den Sommermonaten Strom (hier natürlich etwas mehr) sondern das ganze Jahr, auch bei bedecktem Himmel, sowie auch im Winter.

Wer finanziert Ihnen das?
Zum Beispiel die KFW (Förderbank der deutschen Wirtschaft). Mit den zinsgünstigen Krediten ist kein Grundbucheintrag notwendig. Als Sicherheit dient lediglich die Anlage und deren Einspeisevergütung.

Wir tragen Sie damit zum Klimaschutz bei?
Die Umwelt wird schon bei 10 m2 Modulfläche um rund 660 kg CO2 pro Jahr entlastet, was etwa 5.000 gefahrenen Kilometern eines PKW’s entspricht. Da die Anlagen recycelbar sind, entstehen in der Zukunft so gut wie keine Altlasten.

Warum zahlt der Staat Ihren Strom?
Durch die Förderung von Solarstrom, geregelt durch das “Erneuerbare-Energie-Gesetz“, ist Ihr regionales Stromversorgungsunternehmen verpflichtet, Ihren Strom 20 Jahre lang mit dem garantierten Satz von 28,74 Cent/kWh abzunehmen und zu vergüten.